13/02


Gegen das Vergessen

Patrick-Modiano-Übersetzungsatelier

Patrick Modiano schreibt gegen das Vergessen: Krieg, Liebe, Besatzung – das sind die Themen, aus denen er seine Inspiration schöpft. „Ich versuche, bei den Menschen und den Dingen die Schicht des Vergessens zu durchstoßen“, sagt der Autor, der für sein Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, wie dem Nobelpreis für Literatur, dem Grand Prix du Roman und dem Prix Goncourt. Unsere von den SchülerInnen sehr geschätzte Übersetzungswerkstätte der vergangenen Jahre präsentiert sich in einer neuen Form: Ein Text und drei Übersetzungen. Unterstützt von einer professionellen Übersetzerin wagen junge Leute der Hamburger AbiBac- Schulen das Unmögliche (?) und wetteifern um die beste (?) Übersetzung eines kurzen Textes von Patrick Modiano. Wer trifft den richtigen Ton?

Patrick Modiano écrit contre l’oubli: la guerre, l’amour, l’occupation – ce sont les thèmes qui inspirent son travail d’écrivain. « J’[essaie] de percer la couche d’oubli qui recouvre les gens et les choses » dit l’auteur qui a obtenu de nombreux prix littéraires comme le prix Nobel, le Grand Prix du Roman de l’Académie française et le Prix Goncourt. Nos ateliers de traduction du passé, fort appréciés des élèves, se présentent sous une nouvelle formule : un texte et trois traductions. Avec le soutien d’une traductrice professionelle des jeunes des lycées AbiBac de Hambourg essaient l’impossible (?): traduire un très court texte de Patrick Modiano. Qui trouve le ton juste?

Dienstag, 13. Februar, Ort und Zeit standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest, aktualisierte Infos bei Festlegung hier zu finden.
Mardi, 13 février, lieu et date n'ont pas encore étés décidés, données finales pourons être trouvées icì.