Freitag, 4. November, 19.30 Uhr, « Harmoniemusiken »

Laeiszhalle, Kleiner Saal, Johannes-Brahms-Platz, Eingang Gorch-Fock-Wall, Hamburg

 

12. November, 19.30 Uhr, « Bläsermusik der Romantik »

Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums, Buchholz i. d. Nordheide, Veranstalter: KIB – Kammermusik in Buchholz e.V. , siehe TIPP unten


Ensemble arabesques

« Harmoniemusiken »

©
©

Als Tafelmusik bei Hofe sind Ende des 18. Jahrhunderts Klänge zu hören, die bald die europäische Musikentwicklung prägen. Um Opern und Sinfonien auch außerhalb der Konzerthallen unter die Leute zu bringen, wurden die Bläserfarben aus ihrem orchestralen Zusammenhang gelöst und für Bläseroktetts bearbeitet – « auf die Harmonie » gesetzt. Bald erobern sie auch Jahrmärkte, Bürgergärten und Kaffeehäuser. Die Bläser erhalten ihre eigenen Melodien, der Weg zur klassischen Sinfonie ist bereitet: « Sie glauben nicht, was eine Sinfonie mit Flöten, Oboen und Klarinetten einen herrlichen Effekt macht. », begeistert sich Mozart 1778. Das Ensemble arabesques vereint Musiker aus den drei großen Hamburger Orchestern und gastiert inzwischen ganzjährig im In- und Ausland. 

 

Programm:

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) Serenade in Es-Dur KV 375 | Harmoniemusik zur Oper Figaros Hochzeit

Ludwig van Beethoven (1770–1827) Rondino in Es-Dur op Posth

Franz Schubert (1797–1828) Oktett in F-Dur D72 

 

Tickets / billets : PK 1: 24 € / PK 2: 18 € / PK 3: 12 €

erm. / tarif réduit PK 1: 18 € / PK2: 13,50 / PK 3: 9 €



TIPP: Am Samstag, den 12. November um 19.30 Uhr findet in der Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums, Schulzentrum l, Schaftrift 11, 21244 Buchholz i. d. Nordheide das Konzert des Ensemble arabesques mit Bläsermusik der Romantik statt mit außergewöhnlichen Werken, in denen die Regel der Harmonie-Musik gebrochen und die Besetzung um die Flöte ergänzt wird. Veranstalter: KIB – Kammermusik in Buchholz e.V.