03/02


Un impossible rêve

Véronique Elling & Band © Frederic Mougenot
Véronique Elling & Band © Frederic Mougenot

Chansons, die nach den Sternen greifen

Ist die Freiheit nur ein Traum? Der Frieden eine Utopie? Kann man mit Hoffnung das Elend lindern? Kann man mit Freundschaft einen Krieg beenden? Kann man mit Liebe den Hass besiegen? Die französische Sängerin Véronique Elling setzt mit ihrem hochkarätigen Ensemble aus Klavier, Akkordeon, Cello und Gitarre ein starkes musikalisches Statement. Freuen Sie sich auf manch ergreifendes Wiederhören mit unvergesslichen Meisterwerken des französischen Chansons und auf neu entdeckte Schätze aus den Repertoires von Aznavour, Barbara, Brel, Gréco, Moustaki, Piaf und Trenet.

La liberté est-elle un rêve? La paix une utopie? L’espoir peut-il soulager la misère? L’amitié peut-elle mettre fin aux guerres? L’amour peut-il vaincre la haine? La chanteuse francaise Véronique Elling, accompagnée au piano, à l’accordéon, au violoncelle et à la guitarre nous faira (re)découvrir des trésors de la chanson francaise issus des répertoires d’Aznavour, Barbara, Brel, Gréco, Moustaki, Piaf et Trenet.

Samstag, 3. Februar, Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Konzertsaal/ Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, Hamburg
Samedi, 3 février, Entrée 18h30, Début 19h30, Konzertsaal/ Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, Hambourg

Karten | Billets:
VVK | prévente 13 € / AK | guichet 16 € / erm. | tarif réduit 10 €, infos VVK | prévente unter Tickets